Zitronenwasser

Darum solltest du Zitronen-Wasser am Morgen trinken ­čŹő­čŹő­čŹő

Das hinzuf├╝gen von Zitrone in das Wasser, l├Âscht nicht nur den Durst besser als jedes andere Getr├Ąnk, sondern es n├Ąhrt auch unseren K├Ârper mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, die wir unbedingt brauchen. Zitrone mit Wasser ist der beste nat├╝rliche Energie-Booster. Wenn wir am Morgen aufwachen, sind unsere K├Ârpergewebe entw├Ąssert und ben├Âtigen Wasser um die Gifte auszustossen und die Zellen zu regenerieren. Mit anderen Worten, diese hausgemachte ÔÇŁLimonadeÔÇŁ hilft dabei, interne Gifte auszuleiten.

1. Wasser mit Zitrone versorgt den K├Ârper mit Elektrolyten, welche deinen K├Ârper hydrieren. Zitronen enthalten eine gute menge an Elektrolyten, wie Kalium, Calcium und Magnesium.

2. Wasser mit Zitrone ist gut f├╝r die Gelenke, Verringerung der Schmerzen in den Gelenken und Muskeln.

3. Wasser mit Zitrone hilft bei der Verdauung, da Zitrone, Zitronens├Ąure enth├Ąlt. Es interagiert mit anderen Enzymen und S├Ąuren, die die Sekretion von Magensaft und der Verdauung stimuliert.

4. Die Leber produziert mehr Enzyme von Wasser mit Zitrone, als von jedem anderen Lebensmittel.

5. Wasser mit Zitrone reinigt die Leber. Zitronensaft regt die Leber an, Giftstoffe freizusetzen.

6. Wasser mit Zitrone hilft bei der Bek├Ąmpfung von Infektionen der Atemwege, Halsschmerzen und Entz├╝ndung der Mandeln. Aufgrund der entz├╝ndungshemmenden Eigenschaften von Zitrone.

7. Wasser mit Zitrone hilft bei der Regulierung des nat├╝rlichen Stuhlganges.

8. Wasser mit Zitrone ist unentbehrlich f├╝r die normale Arbeit des Stoffwechsels. Zitrone ist ein starkes Antioxidans, es sch├╝tzt den K├Ârper vor freien Radikalen und st├Ąrkt das Immunsystem.

9. Wasser mit Zitrone hilft bei dem ordnungsgem├Ąssen Funktionieren des Nervensystems (da Zitrone einen hohen Gehalt an Kalium hat). Depression und Angst sind oft das Ergebnis von geringen Mengen an Kalium im Blut. Das Nervensystem muss eine ausreichende Menge an Kalium haben um Signale an das Herz zu gew├Ąhrleisten.

10. Wasser mit Zitrone reinigt Blut, Blutgef├Ąsse und Arterien.

11. Wasser mit Zitrone kann helfen, den Blutdruck zu senken. Eine t├Ągliche Aufnahme von einer Zitrone kann hohen Blutdruck um 10 % reduzieren.

12. Wasser mit Zitrone schafft eine alkalisierende Wirkung im K├Ârper. Auch wenn du es unmittelbar vor einer Mahlzeit einnimmst, kann es helfen, das Niveau des pH-Wertes in deinem K├Ârper aufrecht zu erhalten. Je h├Âher der pH-Wert ist, desto mehr ist der K├Ârper in der Lage um Krankheiten zu bek├Ąmpfen.

13. Wasser mit Zitrone ist gut f├╝r die Haut. Das Vitamin C in Zitronen, verbessert unsere Haut durch die Verj├╝ngung des K├Ârpers. Regelm├Ąssiges (jeden Tag) trinken von Wasser mit Zitrone, verbessert den Zustand der Haut.

14. Wasser mit Zitrone hilft, die Harns├Ąure zu verd├╝nnen.

15. Wasser mit Zitrone ist vorteilhaft f├╝r schwangere Frauen. Da Zitronen geladen sind mit Vitamin C, wirkt es als Adaptogen und hilft dem K├Ârper, Viren und Erk├Ąltungen zu bew├Ąltigen. Dar├╝ber hinaus hilft Vitamin C bei der Bildung von Knochengewebe bei Ungeborenen. Zur gleichen Zeit, aufgrund des hohen Kalium Gehalts, Zitronenwasser hilft beim bilden der Gehirnzellen und des Nervensystems des Babies.

16. Wasser mit Zitrone lindert Sodbrennen.

17. Wasser mit Zitrone hilft beim aufl├Âsen von Gallensteinen, Nierensteinen, Bauchspeicheldr├╝sensteinen und Kalkablagerungen.

18. Wasser mit Zitrone hilft bei der Gewichtsabnahme. Zitronen enthalten Pektin Fasern die helfen, Heisshunger zu unterdr├╝cken. Studien haben bewiesen, dass Menschen mit einer besseren alkalischen Ern├Ąhrung, schneller an Gewicht verloren haben.

19. Wasser mit Zitrone hilft bei Zahnschmerzen und Zahnfleischentz├╝ndungen.

20. Wasser mit Zitrone beugt Krebs vor. Das ist aufgrund der Tatsache, dass Zitronen eine hochalkalische Nahrung ist. Mehrere Studien haben festgestellt, dass Krebs nicht in einer alkalischen Umgebung gedeiht.

Bitte verwende nur frische Zitronen ­čŹő Frische Zitronen oder Zitronenwasser sind gesundheitlich sehr wertvoll, werden im K├Ârper basisch verstoffwechselt, sind wichtig f├╝r Magen und Leber und greifen auch nicht den Zahnschmelz an. Ihre Vitamine und Mineralstoffe sind unverzichtbar f├╝r unseren K├Ârper. Das sieht jedoch bei der induszriell hergestellten Zitronens├Ąure ganz anders aus. Zitronens├Ąure die heute in den meisten verarbeiteten Lebensmittel verwendet wird, hat leider gar nichts mehr mit Zitronen zu tun. Bilder von Zitronen auf Reinigungsmitteln oder die Erw├Ąhnung von Zitronens├Ąure als Inhaltsstoff sollen dem Verbraucher Frische und Nat├╝rlichkeit des Produktes vermitteln. Dabei hat der Zusatzstoff, als E330 deklariert, rein gar nichts mehr mit Zitronen zu tun und wird industriell von gentechnisch manipulierten Schimmelpilzkulturen hergestellt.